Natürlicher Regenschutz - Frauenmantel

Liebe Leute, 

ich habe neulich in meinem Garten die vermeintlichen Wassertropfen an den Blättern des Frauenmantels beobachtet und mußte gleich an die wasserabweisende Funktion unseres  schicken quietschgrünen Kindersitzregenbezug von MadeForRain denken - auch wenn er durch sein funktionales Design natürlich nicht an die Schönheit der Natur rankommt ;)

Linda und Basti kenne ich aus der Kita und habe sie gefragt ob ich mal für ihren Blog schreiben darf denn ich finde Entdeckungen sollte man teilen...

Durfte ich :) Here you are:

Der Frauenmantel (übrigens eine sehr alte Heilpflanze) bekam an diesem sonnigen Vormittag meine volle Aufmerksamkeit, da wunderschön schillernde Tropfen über das Blatt perlten.

Frauenmantel - Natürlicher Regenschutz

Diese wasserabweisende Oberfläche der Blätter von Pflanzen wie Kapuzinerkresse oder in diesem Fall dem Frauenmantel, fasziniert mich immer wieder (und wird ja auch oft für praktische Produkte nachgeahmt - besser bekannt als "Lotuseffekt").

Frauenmantel - Natürlicher Regenschutz


Die Regenschutz - Produkte von Basti und Linda kamen mir unweigerlich in den Sinn und ich fotografierte ihnen meinen "geperlten" Frauenmantel. Bis dato hatte ich mich nicht so sehr mit dieser erstaunlichen Pflanze beschäftigt. Wie mir jetzt scheint: ein Fehler. Denn das, was ich für Regentropfen (es hatte ausnahmsweise gar nicht geregnet) hielt, oder vielleicht Tautropfen, waren sogenannte Guttationstropfen.

Ein Name und eine Leistung der Pflanzen, die ich so noch nicht kannte. Normalerweise geben Pflanzen überschüssiges Wasser als Wasserdampf ab, der Frauenmantel drückt dieses Wasser über die zackigen Blätterränder nach außen und die schillernden Tropfen sammeln sich dann im Inneren des Blattes. Die Alchemisten bezeichneten diese Tropfen als himmlisches Wasser und sprachen ihnen eine besondere Heilwirkung zu – der botanische Name des Frauenmantel lautet seitdem Alchemella. Die Guttationstropfen sollen sich durch eine Geschmacksprobe von normalen Regentropfen geschmacklich unterscheiden. Wenn ich nach dem andauernden Regen wieder Guttationstropfen und nicht nur Regentropfen in den matten Blättern des schönen Frauenmantels finde, werde ich eine Geschmacksprobe nehmen und davon berichten.

Im Schwäbischen wird der Frauenmantel übrigens "Regendächle" genannt - das passt ja.

Quellen:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Frauenmantel
https://meine.stimme.de/untergruppenbach/natur/frauenmantel-gartenpflanze-aber-auch-heilpflanze-d111242.html


Regenschützer - Long time no see
Regenschützer - Long time no see
  Ich habe gerade mit erschrecken festgestellt, dass der letzte Blog-Eintrag zum Thema Regenschutz tatsächlich über e...
Mehr
Fahrradgriffe und der richtige Regenschutz
Fahrradgriffe und der richtige Regenschutz
  Viele Menschen machen sich kaum tiefergehende Gedanken um die Lenkergriffe ihres Fahrrades. Dabei gehört der Fahrr...
Mehr
Regenschutz und die Lieblingsfarben der Deutschen
Regenschutz und die Lieblingsfarben der Deutschen
Habt Ihr Euch nicht auch schon oft gefragt, ob es in Sachen Lieblingsfarben eine bestimmte Tendenz gibt? Dass also ei...
Mehr

Kommentar schreiben

Kommentare müssen vor der Anzeige freigegeben werden